Navigation
Malteser Jugend Deutschland

10 Gute Taten im Jahr 2015

Projektbeschreibung

Immer wieder hören wir in der heutigen Zeit ernüchternde und deprimierende Meldungen in den Nachrichten: Es geht um Krieg und Kriegsverbrechen, um Umweltkatastrophen und Flüchtlingskrisen. 
Wir, die Malteser Jugend Traunstein, haben uns darum selbst zu der Aktion „10 Gute Taten“, anlässlich unseres 10 jährigen Bestehen der aktuellen Gruppe, verpflichtete.
Unter diesem Motto wurde eine Floßfahrt auf der Alz mit der Kontaktgruppe für Körperlich und Geistig Behinderte durchgeführt sowie mehrere Aktionen, um die Menschen in Traunstein im Umgang mit eingeschränkten Personen zu sensibilisieren. Die Kinder und Jugendlichen veranstalteten eine Blutdruckmessaktion am Maxplatz; den Grundschulkindern in Halsach wurde das richtige Anlegen von Verbänden näher gebracht und auf der Blaulichtmeile im Rahmen der Rosentage konnten die Passanten den Umgang mit einem Rollstuhl in einem kleinem Parcours üben.
Aber auch für die Umwelt wurde gutes getan: z.B. wurde Müll fleißig an der Traum gesammelt. Auch wurde eine Spendenaktion im hiesigen Gymnasium organisiert, und damit die Südafrikahilfe von Pater Gerhard unterstützt.
Des weiteren fand ein gemeinsamer Ausflug mit Flüchtlingen auf die Fraueninsel statt und die jungen Malteser besuchten ein Seniorenheim, um mit den Bewohnern zu spielen, zu singen und einen schönen Nachmittag zu verbringen.

 

Was war eine besondere/ neue Herausforderung?

Die besondere Herausforderung war, die Anzahl der Aktionen zu planen und dies neben den wöchentlichen Gruppenstunden durchzuführen.
Bisher haben wir regelmäßig ein bis zwei soziale Aktionen pro Jahr durchgeführt (z.B. immer die Nikolausaktion), aber im Sommer 10 Aktionen, zumeist am Wochenende, durchzuführen war nicht einfach. Durchschnittlich nahmen ca. 10 Kinder und Jugendliche teil.

 

Was ist euer Fazit?

Soziale Aktionen sind eine tolle Gelegenheit, den Gruppenzusammenhalt zu stärken. Dazu wird auch noch gutes getan und anderen eine Freude bereitet. Die Kinder und Jugendlichen waren immer begeistert dabei. Das hat uns bestärkt noch mehr zu tun, z.B. jugendlichen Flüchtlingen einzubinden.

 

Weitere Informationen

http://www.malteserjugend-muenchen.de

Weitere Informationen