Wahl des neuen Bundesjugendführungskreis im Herbst 2020

Die nächste Bundesjugenversammlung tagt vom 23.-25. Oktober 2020 in Frankfurt am Main (in der Sportschule und Bildsstätte des Landesportbund Hessen e.V.). Die Mitglieder der Bundesjugendversammlung wählen an diesem Wochenende einen neuen Bundesjugendführungskreis und damit die Vertretung der Malteser Jugend auf Bundesebene. 

Diese Homepage möchte Euch zur Arbeit des BJFK und die anstehenden Wahlen informieren und Euch dazu einladen, sich selbst als Kandidatin oder Kandidaten aufzustellen bzw. geeignete Personen für ein Wahlamt vorzuschalgen! 


Liebe Malteser Jugend,  

in diesem Jahr ist es wieder soweit, die Neuwahl eures Bundesjugendführungskreises (BJFK) steht an. Dazu treffen sich die Diözesanjugendsprecher*innen und der aktuelle BJFK im Herbst, vom 23. bis zum 25. Oktober, zur Bundesjugendversammlung (BJV). Alle Positionen werden neu gewählt. Die Amtszeit beträgt zwei Jahre.   

Diese Positionen gibt es im BJFK: 

  • Bundesjugendsprecher*in:
    Er*Sie leitet offiziell die BJFK Sitzungen und die BJV. Er*Sie arbeitet eng mit dem Bundesjugendreferat zusammen, zum Beispiel bei der Erstellung eines gemeinsamen Budgets. Außerdem vertritt er*sie die Malteser Jugend im Präsidium.  
  • Zwei Stellvertretende*r Bundesjugendsprecher*in: 
    Die beiden stellvertretenden Jugendsprecher*innen vertreten den*die Jugendsprecher*in und können sich so die Arbeit mit dieser Person aufteilen.  
  • Zwei Bundesjugendvertreter*in: 
    Die Jugendvertreter*innen vertreten die Interessen der Kinder und Jugendlichen im BFJK. 
  • Vertreter*in der Malteser Jugend im Präsidium:
    Er*Sie vertritt die Malteser Jugend stimmberechtigt im Präsidium und wird für vier Jahre gewählt. Er*Sie nimmt an der BJV in beratender Funktion teil.     

Der BJFK hat noch drei weitere feste Mitglieder, die nicht auf der BJV gewählt werden:  

  •  Bundesjugendreferent*in 
  •  Mitglied der Bundesleitung 
  •  Bundesjugendseelsorger 

Der Aufgabenbereich des BJFKs: 

Der BJFK trifft sich an fünf Wochenenden im Jahr, um aktuelle Themen zu besprechen und sich über Aufgaben auszutauschen. Jedes Jahr finden zwei BJVs statt. Diese werden gemeinsam vorbereitet und durchgeführt. Außerdem kümmern sich die BJFK Mitglieder um die Betreuung der Diözesen. Bei Bedarf unterstützen sie vor Ort und kommen gerne zu Besuch. Weitere Aufgaben sind beispielsweise die Unterstützung bei der Planung und Durchführung von bundesweiten Aktionen (Kirchentag, Bundeslager, Bundeswettbewerb, usw.) oder die Mitarbeit in Arbeitskreisen (Bundesjugendlager, Musik, Kinder Stärken, usw.).   

Außerdem vertritt der Bundesjugendführungskreis die Malteser Jugend im Gesamtverband und setzt sich für die Belange von Kindern und Jugendlichen ein 

In den letzten Jahren haben die BJFKs möglichst viel im Team gearbeitet, da diese Zusammenarbeit viele Vorteile mit sich bringt. Auch die Aufteilung der Aufgaben war gleichmäßig, beziehungsweise an den persönlichen und zeitlichen Möglichkeiten der BJFK Mitglieder, orientiert. 

Wir würden uns freuen, wenn es in diesem Oktober wieder viele motivierte Jugendliche und junge Erwachsene gibt, die die Malteser Jugend auf der Bundesebene mitgestalten möchten! 


Das Wichtigste noch mal in Kürze:  
„Was macht der BJFK eigentlich?“  
Der BJFK trifft sich fünfmal im Jahr, einzelne Mitglieder vertreten den BJFK in den Diözesen/Arbeitskreisen und die Malteser Jugend in verschiedensten Gremien. Gemeinsam werden unterschiedliche Aktionen geplant und durchgeführt. 

„Was muss ich mitbringen?“  
Vor allem Freude an Zusammenarbeit mit anderen Malteserjugendlichen! Große Lust und Motivation auf Gremienarbeit und Organisation von Veranstaltungen. Gerne auch Ideen für neue Themen, Aktionen oder Impulse für die Malteser Jugend.  

Weitere Antworten auf häufig gestellte Fargen zur BJFK-Wahl findet ihr wieter unten unter "FAQ´s". 


FAQ´s - häufig gestellte Fragen zur BJFK-Wahl

Wann und wo werden die Mitglieder des Bundesjugendführungskreis gewählt?

Wann und wo werden die Mitglieder des Bundesjugendführungskreis gewählt?

Die Wahl finder durch die Mitglieder der Bundesjugendversammlung statt. In diesem Jahr tagt die Bundesjugendversammlung wieder vom 23.-25. Oktober 2020 in Frankfurt. Der Veranstaltungsort ist die  Sportschule und Bildungsstätte des Landessportbund Hessen e.V.

Wer kann in ein Amt des Bundesjugendführungskreises gewählt werden?

Wer kann in ein Amt des Bundesjugendführungskreises gewählt werden?

Vorgeschlagen und gewählt werden können alle ordentliche Mitglieder des Malteser Hilfsdienstes e.V., die in der Geschäftsfähigkeit nicht eingeschränkt sind. 

Der/die Bundesjugendsprecher/in und mindestens eine Stellvertretung müssen katholisch getauft sein. Eine weitere Stellvertretung kann auch nicht-katholische/r Christ/in sein

Am Tag der Wahl müssen alle drei Kandidat/innen das 18. Lebensjahr vollendet haben. 

 

Für die Funktion der Jugendvertretungen beträgt das Mindestalter 16 Jahre. 

 

Gegen Entgeltbeschäftigte Mitarbeitende (ausgenommen Praktikum, FSJ, BFD und geringfügig Beschäftgte) können in das Amt der Jugendvertretungen gewählt werden. 

Und wenn zu wenige Kandidierende vorgeschlagen wurden?

Und wenn zu wenige Kandidierende vorgeschlagen wurden?

Sind zu wenig Kandidierende für ein Wahlamt vorgeschlagen worden, kann die Wahlleitung während der Bundesjugendversammlung  dazu auffordern weitere Wahlvorschläge zu machen. 

Vor Beginn des Wahlgangs muss das Einverständnis, der vorgeschlagenen Person, zu Kandidatur vorliegen! 

Ziel ist es eine solche Situation zu vermeiden, daher gibt es den Wahlausschuss (in diesem Jahr 2020 gibt es eine Wahlunterstützung), deren Mitglieder die Aufgabe habe, die r Wahlämter fleißig zu bewerben und geeigenten Kandidat/innen in der Malteser Jugend ausfindig zu machen. 

Wie sit der Ablauf einer BJFK-Wahl?

Wie sit der Ablauf einer BJFK-Wahl?

Zunächst wird von den Mitgliedern der Bundesjugendversammlung ein Wahlvorstand vorgeschlagen, welcher die Leitung der Wahlen übernimmt. Zum Wahlvorstand gehören eine Wahlleitung, eine Stellvertretung und eine Protokollführung. 

Der Ablauf der Wahl ist folgender: 

  • Als erstes erfolgt die Feststellung der Stimmberechtigten, 
  • dann werden nacheinander das Amt der/des Bundesjugendsprecher/in, die Stellvertretungen, die Jugendvertretungen und die vertretung der MaJu ins Präsidium gewählt. 
  • Sofern nicht anders beantragt finden die Wahlen offen statt. 
  • Bei den einzelnen Wahlgngen stellen sich die Kandidierenden zunächst persönlich vor, anschließend können die Mitglieder der Bundesjugendversammlung eine "Personaldebatte" führen, bevor mit Stimmzetteln die Wahl erfolgt. 
  • Nach der Stimmauszählung wird das ergbis bekannt gegeben und die Kandidierenden gefragt, ob sie die Wahl annehmen möchten. 
  • Sollte eine Stimmgleichheit vorliegen, erfolgt eine Stichwahl zwischen diesen. 
  • Jede/r Wahlberechtigte hat so viele Stimmen, wie es Funktionen in dem jeweiligen Wahlgang zu wählen gibt. Eine Stimmanhäufung auf einen Kandidierenden ist nicht zulässig. 
Was ist eine "Personaldebatte"?

Was ist eine "Personaldebatte"?

Bei der Personaldebatte haben die Mitglieder der Bundesjugendversammlung die Möglichkeit, ohne Anwesenheit des Kandidierenden, Fragen, Zweifeln und Befürchtungen zu benennen und dessen eignung für ein Amt im BJFK zu diskutieren.  

Welche Ämter sind bei der nächsten Bundesjugendversammlung neu zu wählen?

Welche Ämter sind bei der nächsten Bundesjugendversammlung neu zu wählen?

Für die Dauer von zwei Jahren sind zu wählen: 

  • das Amt der/des Bundesjugendsprecher/in
  • die beiden Ämter der Stellvertretungen der/des Bundesjugendsprecher/in
  • die beiden Ämter der Jugendvertretungen 

Für die Dauer von vier Jahren ist zu wählen: 

  • das Amt des/der Vertreter/in der Malteser Jugend im Präsidium des Malteser Hilfsdienstes e.V. 
Wer kann Kandidierende zur Wahl vorschlagen?

Wer kann Kandidierende zur Wahl vorschlagen?

Vorschlagsberechtigt sind Diözesan- und Landesjugendsprecher/innen sowie Mitglieder des Bundesjugendführungskreises. 

Die Vorschläge, die aus den diözesen/Bundesländern gemacht werden, sind an das Bundesjugendreferat zu richten: bundesjugendreferat@malteser.org (Betreff: Kandidierendenvorschlag zur BJFK Wahl 2020) Dazu bitte Fristgerecht bis spätestens eine Woche vor dem BJV Termin, die Wahlvorschläge einreichen!   

Wer ist wahlberechtigt?

Wer ist wahlberechtigt?

Wählen dürfen alle stimmberechtigten Mitglieder der Bundesjugendversammlung; d.h. jede/r Diözesanjugendsprecher/inund die amtierenden Mitglieder des Bundesjugendführungskreises. 

Bei Verhinderung eines stimmberechtigten Mitgliedes ist es jeder diözese erlaubt eine gewählte Stellvertretung an der versammlung teilnehmen zu lassen. 

Eine Briefwahl ist ausgeschlossen. 

Welche Voraussetzungen sind für ein Engagement im BJFK zu erfüllen?

Welche Voraussetzungen sind für ein Engagement im BJFK zu erfüllen?

Für ein Engagement im BJFK ist 

  • das Mindesalter zu berücksichtigen (18 Jahre für die Ämter des/der Bundesjugendsprecher/in und die der beiden Stellvertretungen, sowie für das Amt der Vertretung im Präsidium; 16 Jahre für die beiden Ämter der Jugendvertretungen);
  • die Mitgliedschaft im Malteser Hilfsdienst e.V. notwendig; 
  • die Bereitschaft notwendig, sich in der Amtszeit von zwei Jahren kontinuierlich mit Zeit und Engagement für die Malteser Jugend einzusetzten; als Vertretung für das Präsidium beträgt die Amtszeit vier Jahre; 
  • für das Amt der/des Bundesjugendsprecher/in und mindestens für eine Vertreung die Taufe im katholischen Glaube Voraussetzung; 
  • für das Amt der Anderen Stellvertretung ist die Taufe in einem christlichen Glauben notwendig. 
An wen wende ich mich bei weiteren Fragen oder Interesse an einer Kandidatur?

An wen wende ich mich bei weiteren Fragen oder Interesse an einer Kandidatur?

Du kannst dich an die Mitglieder der Wahlunterstützung wenden: 

Natürlich stehen die die Mitglieder des amtierenden Bundesjugendführungskreises auch für Gespräche und Fargen zur Verfügung. Die Kontaktdaten findest du unter "who is who?"